Entwicklertagebuch - Die Zone

21.12.2021

Das Projekt die Zone spielt in der Gegenwart. Es gab also einen Reaktorunfall, der ein Areal nuklear verseucht hat. In dieser Region herrscht Chaos und es ist unbewohnbar geworden. Selbstverständlich kriecht auch eine Menge von mutierten Lebewesen in der Welt umher die jeden Eindringlich gerne aufessen möchten.

Die Aufgabe des Protagonisten ist ebenfalls schnell erzählt. Damit die Verseuchung sich nicht noch mehr ausbreiten kann, muss der Reaktor abgeschaltet werden. Dafür werden aber diverse Schaltelemente benötigt. Diese wurden aber von den mutierten Wesen im gesamten Areal verteilt und müssen (natürlich von Protagonisten) eingesammelt werden. Dafür erhält der Spieler von der Zentrale entsprechende Aufträge. Des weiteren gibt es andere Fraktionen und Söldner, die in den verseuchten Gebieten ihr Unwesen treiben. Der Spieler wird nach und nach in die Story einbezogen und erfährt somit im Laufe der Zeit die gesamte Story.

Ich stehe noch am Anfang und habe vom Gameplay noch nichts zum Vorstellen. Ich kann euch allerding schon mal ein paar Screenshoots der Militärbasis geben, die bereits von Söldnern besetzt ist. Etwas umherschießen kann auch schon.